...bin ich in einem grünen Hotelzimmer aufgewacht.
...habe ich einen bezaubernden kleinen Blumenstrauß bekommen.
...hat es Spaß gemacht, bunt gepunktetes Geschenkpapier zu öffnen.
...war der Frühstückstisch vom Hotelpersonal hübsch hergerichtet.
...habe ich den ganzen Tag lang fotografiert. Mit viel Enthusiasmus und Spaß. Den fünften Tag in Folge.
...stand ich *auf* der Ostsee.
...habe ich mich über jede SMS und anderweitige Nachricht gefreut.
...habe ich ein wunderbares Stück italienischer Torte gegessen.
...bin ich von Ahlbeck nach Swindemünde (Polen) und zurück gelaufen.
...habe ich zum ersten Mal Thailändisch in einem Restaurant mit atemberaubender Atmosphäre gegessen.

...habe ich also einen der tollsten Geburtstage meines Lebens verbracht!
Das in diesem Jahr zu übertreffen, wird eine ziemliche Herausforderung für alle Beteiligten. Immerhin habe ich in meinem voranschreitenden Alter den großen Meilenstein von 25 Jahren erreicht. Das ist ein Viertel-Jahrhundert. Autsch. Aber die Zwanziger fühlen sich unglaublich gut an! ;D


Weil ich es noch einigen schuldig bin, gibt es an dieser Stelle nun den Rückblick auf den wahnsinnig tollen Ostsee-Urlaub mit meinen Eltern im vergangenen Jahr. Wie schnell hat man nochmal -30°C und ein zugefrorenes Meer?


2 Responses so far.

  1. Ich liebe liebe liebe deine Ostseeaufnahmen!

    Und ein viertel Jahrhundert ist eine großartige Zahl, - lass uns diesen Meilenstein so richtig zelebrieren und ein großartiges Jahr verleben!!!
    Ich hab dich lieb *kuschel

  2. a.Ura says:

    Nun falls nichts dazwischen kommt werde ich den St. Patrick’s Day im Irish pub feiern. Nicht das man in diesem etablissement einen Grund braucht um sich zu betrinken. =D Ach zur Buchmesse würd ich auch gern..hast du ein Glück. :P

Leave a Reply